STELLENANGEBOTE

Projektingenieur Thermodynamik und Abgasnachbehandlung

Die Aufgabe
Strengere gesetzliche Rahmenbedingungen, ein wachsendes Umweltbewusstsein der Öffentlichkeit, steigende Energiepreise und die Globalisierung der Märkte erfordern eine immer größere Konzentration auf die Entwicklung von modernen Motoren. Um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen, baut unser Mandant den Bereich der Thermodynamik und Abgasnachbehandlung von Nutzfahrzeug-, Industrie und Großdieselmotoren personell aus und sucht einen entsprechend qualifizierten Projektingenieur.
Ziel der zu besetzenden Position ist die Funktionsentwicklung bzw. Kalibrierung von Nutzfahrzeug-, Industrie- und Großdieselmotoren. Der Aufgabenschwerpunkt liegt je nach Kenntnissen und Erfahrungen auf den Gebieten Abgasemission, Kraftstoffverbrauch, Diagnosefunktionen oder Fahrbarkeit. Sie entwickeln, kalibrieren und validieren die Motorsteuerung im Fahrzeug und am Prüfstand. Dazu unternehmen Sie auch Erprobungsfahrten in unterschiedliche Klimazonen. 
An hoch modernen Prüfanlagen planen und überwachen Sie die Motor- und Fahrzeugversuche und werten die eingegangenen Messdaten aus, generieren daraus praxisorientierte  Lösungsansätze und setzen diese praktisch um. Projektbezogen arbeiten Sie teamorientiert mit weiteren Projektingenieuren zusammen. Darüber hinaus bilden Sie eine wichtige Schnittstelle zum Kunden und sind auch Ansprechpartner für auftretende Fragen innerhalb der bearbeiteten Projekte.
 
Die Anforderungen
Für diese interessante Aufgabe suchen wir das Gespräch mit einem Dipl.-Ingenieur (TU-, TH-, FH-Ingenieur o. ä.) aus dem fachlich relevanten Bereich. Der ideale Gesprächspartner hat nach Abschluss seines Studiums (idealerweise Maschinenbau, Elektrotechnik o.ä.) bereits mehrjährige Praxis in der Kalibrierung von Dieselmotoren sowie der Abgasnachbehandlung gesammelt und dabei mit Tools wie z.B. ATI, Inca, Simulink, Matlab etc. und dem elektronischen Motormanagement (EDC) gearbeitet. Idealerweise können Sie zudem auch Erfahrung mit der statistischen Versuchsplanung (DoE)  aufweisen.
Sie besitzen gute Kenntnisse der Thermodynamik von Diesel- bzw. Großmotoren sowie der weltweiten Ver-brauchs- und Emissionsvorschriften. Aufgrund des weltweiten Betätigungsfeldes der Gesellschaft sind gute englische Sprachkenntnisse und Reisebereitschaft unverzichtbar. Ebenso wichtig sind in diesem Zusammenhang ein gutes Auftreten beim Kunden sowie die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte kurz und Präzise darzustellen. 
Erwartet wird ferner eine maximale Kundenorientierung. Sie sollten selbstständig und kreativ arbeiten und uneingeschränkt bereit sein, Ihr Wissen und Ihre Erfahrung auf das Team zu übertragen. Die Vielfältigkeit der Projekte erfordert außerdem ein hohes Maß an Flexibilität. Darüber hinaus kann auch der Einsatz an unterschiedlichen Standorten der Gesellschaft erforderlich sein.
 
Das Angebot
Die angebotene Position eröffnet dem erfolgreichen Fachmann ein breites Betätigungsfeld mit viel Raum für Selbständigkeit und attraktiven Gestaltungsmöglichkeiten in einem dynamischen und wirtschaftlich starken Unternehmen. 
Dem zukünftigen Stelleninhaber wird eine interessante Aufgabe in der Serien- und Vorentwicklung von NFZ- und Industriemotoren geboten. Ein motiviertes Team sowie die flachen Hierarchien des Unternehmens bieten viele Möglichkeiten der persönlichen Weiterentwicklung. Bei entsprechender Erfahrung überträgt der Mandant gerne die Verantwortung für ein Team, ein Projekt oder ein Teilprojekt. 
Einen besonderen Reiz stellt die hervorragende Innovationskraft des Unternehmens dar: Bereits in der Vergangenheit hat man sich als „Schlüsselentwickler“ einen Namen gemacht und war maßgeblich an der Einführung zukunftsweisender Technologien beteiligt. In diesem Zusammenhang ist zu bemerken, dass die Gesellschaft einen hohen prozentualen Umsatzanteil in die eigene Forschung und Vorentwicklung investiert.
Das Haus legt Wert auf eine faire und langfristige Zusammenarbeit. Neben dem äußerst interessanten Arbeitsumfeld wird ein Gehalt geboten, welches der Bedeutung der Position entspricht.
 
Ihr Ansprechpartner
Gerne würden wir mit Ihnen ein ausführliches Gespräch über dieses Angebot führen. Ihr Ansprechpartner ist Herr Wolfgang Joeres, den Sie auch außerhalb der üblichen Geschäftszeiten unter der Telefonnummer +49 171 4958530 erreichen können.

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

zurück